Berichte 2022


        Tag der Vereine

             18. Juni 2022

 

 

Der Tag der Vereine war bei herrlichem Wetter ein guter Tag auch für die Geflügelzüchter.

Vor allem freuten sich die Kinder

über unsere Tiere.

 

 

 

 

Viele interessante Fragen mussten beantwortet werden.

Sogar zwei neue Mitglieder konnten wir aufnehmen.

 

 

Unser Fahrrad - Service

machte auch Werbung bei uns

und Mousa freute sich darüber.

 

 

Zum Ende der Veranstaltung flogen die weißen Tauben für den Frieden.

Sie drehten eine Runde über der Festwiese und sind danach alle wieder zu Hause angekommen.



Grundschule in Holm brütet Osterküken

Die 1.Klasse der Holmer Grundschule, mit ihrer Klassenlehrerin Stefani Frenzel, hat
sich rechtzeitig zu Ostern und vor den Osterferien mit einem Projekt befasst, das am
Ende großes Erstaunen und viele Fragen bei den kleinen Schülerinnen und Schülern
hervorgerufen hat.
Mit Unterstützung des Rassegeflügel Zuchtvereins Wedel/Holm wurden Küken
gebrütet. In einem „Schaubrüter“ schlüpften kleine Küken und nicht nur das. Auch
das Anpicken der Schale und letztlich der finale Durchstoß und Schlupf des
neugeborenen Lebewesens konnte genau beobachtet werden. Sogar eine kleine
Filmproduktion dokumentierte die Entwicklung und die „Geburt“.
Nachdem alle geschlüpft waren und sich gut erholt hatten, hatte der Vorsitzende des
Vereins viele Fragen zu beantworten.
Alle durften die kleinen Lebewesen in die Hand nehmen und streicheln. Jeder hätte
gerne eines mit nach Hause genommen, aber das ging natürlich nicht.
Viele Fragen standen an und konnten auch alle zufrieden beantwortet werden.
Einige der Kinder hatten zu Hause schon Hühner und die anderen wollten ihre Eltern
überreden.
Das Ergebnis wird sich zeigen und mein Hinweis, dass die kleinen flauschigen
Lebewesen nicht immer so bleiben, brachte dann doch in viele kleine Gesichtern ein
Ausdruck der Enttäuschung.
Mein Angebot, sich in unserem Verein weiterhin damit zu befassen, steht nach wie
vor und mal sehen, ob sich tatsächlich, nach dieser schönen Aktion,
Jungzüchterinnen oder Jungzüchter bei uns melden.
Wir freuen uns und helfen gerne weiter.


Ergebnis der Holmer Skatmeisterschaft am 08.04.2022 in Ladiges Gasthof in Holm.
Skat:
1. Andreas Liebe 2074 Punkte
2. Peter Jeziorek 1663 Punkte
3. Borris v.der Ohe 1614 Punkte
Der Holmer Skatmeister wird am letzten Turnier der Saison am 07.10.2022
ermittelt.
Insgesamt spielten 40 Teilnehmer an 10 Tischen.
Knobeln:
1. Alwine Wind 2630 Punkte
2. Katja Hörburger 2611 Punkte
3. Heidi Kieselbach 2557 Punkte
4. Melena Hörburger 2518 Punkte
5. Brigitte Kretschmann 2485 Punkte
Gespielt wurde um Fleischpreise, die der Schlachtermeister Hermann Köhler
zusammengestellt hatte.
Geliefert wurde die Preise von der Schlachterei Roland Würstchen aus Tornesch.
Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns bei allen Unterstützern und
hoffen auf ein gesundes Wiedersehen

 


Änderung der Tierimpfstoff - Verordnung

 

Änderung der TierimpfstoffVerordnung Liebe Zuchtfreundinnen, liebe Zuchtfreunde, der Bundesrat hat auf seiner Sitzung im März der vom Bundestag eingereichten Änderung der Tierimpfstoff-Verordnung zugestimmt. Mit dieser Änderung ist es möglich, dass Tierärzte Impfstoffe gegen die Newcastle-Krankheit, die über das Trinkwasser verabreicht werden, auch an nicht gewerbs- oder berufsmäßige Tierhalter, wie z.B. Rassegeflügelzüchter abgeben können. Vorraussetzungen sind natürlich wie bei gewerblichen Tierhaltern, dass eine Dokumentation stattfindet und die Tierärzte die Tierbestände kennen. Unabhängig davon setzt sich der BDRG weiter dafür ein, dass der aus wissenschaftlicher Sicht ausreichende und seit Jahrzehnten bewährte Impfintervall von 12 Wochen rechtsverbindlich wieder möglich wird, obwohl die Pharmakonzerne nicht aus Gründen der Tierseuchenbekämpfung, sondern aus rein kommerziellen Gründen den Intervall im Beipackzettel auf 6 Wochen verkürzten. Wir halten Sie hierzu auf dem Laufenden und werden Sie informieren, sobald es Neuigkeiten gibt. Rastatt-Wintersdorf, im März 2020 Dr. Michael Götz Tier- und Artenschutzbeauftragter